Das Eisenbahnnetz in den Niederlande wird überwiegend  

Im 30 Minuten-Takt betrieben.

 

Auf den Meisten Strecken hat man alle 30 Minuten einen Intercity (IC) und alle 30 Minuten einen Sprinter (SP). Werden diese Strecken von einem anderen Unternehmen als der NS bedient, werden die Züge die nicht an allen Bahnhöfen halten als Sneltrein (S) geführt

Und die Züge die an alle Bahnhöfen halten werden nur noch mit Zugnummern angegeben.

 

Teils fahren auch nur IC’s oder nur Sprinters auf einzellen Strecken auserhalb des Kernnetz.

 

Auf der Strecke die Amsterdam anlaufen hat man Teils auch 3 IC’s, was 6 Züge die Stunde macht sowie die Sprinter-Züge.

 

In den Beschreibungen von den einzellen Linien sind die Karten gebündelt, so das die meisten Karten eine Achse anbelangen.

 

Links über die Zugnummern kommen Sie zu den einzellen Beschreibungen.

 

Beim Klick auf die Karten, öffnet sich eine neue Karte in einem neuem Fenster.












wp021323d0.png