Die Abfertigungsmatrix gibt wieder, wenn der Ein- bzw. Ausstieg der Fahrgäste beendet ist

und der Schaffner dieses durch Schlüsseln am Bahnsteig wiedergibt.

Die Matrix ist bis zum Schlüsseln ausgeschaltet, nach dem Schlüsseln geht in der Mitte ein

Rotes Licht an, nach ca. 10 Sekunden ein gelber Kreis von Lichtern, so dass der Lokführer

den Zug in Bewegung setzten darf.

Bei direkten Ausfahrsignalen am Bahnsteig ist die Matrix mit diesen verknüpft.

Gibt das Signal keine Ausfahrt, so steht die Matrix so lange auf dem roten Punkt,

bis der Zug den Ausfahrtbefehl auch durch das Signal angezeigt bekommt.

wpebc9aea5.png

Matrix ausgeschaltet

Abfahrt bereit halten

Abfahrt

 

wp2a763426.png

Schlüsselvorrichtung für die Matrix.

links für „Fahrt nach links‟ und rechts für „Fahrt nach rechts‟.

Sie befinden sich hier: Belgien/Netz/Matrix